Schließen
Type at least 1 character to search
Back to top

Foto: Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Innenstadt-Nord

Der Stadtbezirk Innenstadt-Nord umfasst die Quartiere Borsigplatz, Hafen und Nordmarkt. Auf einer Fläche von 1.441,7 ha leben ca. 59.502 Einwohner*innen. Der Stadtbezirk Innenstadt-Nord zeichnet sich vor allem durch seine Nähe zur Dortmunder Innenstadt sowie seine städtebauliche, kulturelle und soziale Vielfalt aus. Gleichzeitig weist der Stadtbezirk den höchsten Anteil an betrieblich genutzter Fläche in der gesamten ''nordwärts''-Gebietskulisse auf. Daneben gibt es auch viele Einkaufsmöglichkeiten, wie z. B. unterschiedliche Einzelhändler an der Münster-, der Schützenstraße und am Borsigplatz sowie ein Einkaufszentrum an der Bornstraße. Als grüne Lunge der Nordstadt ist der Fredenbaumpark ein Kerngebiet für Freizeit, Erholung und Sport und erfreut sich daher großer Beliebtheit.

Besondere Orte in Innenstadt-Nord

• Eventschiff Herr Walter
• Big Tipi, größtes Indianerzelt der Welt
• Fredenbaumpark
• Kulturzentrum Depot Immermannstraße
• Brauereimuseum
• Museum für Naturkunde Dortmund

Schon gewusst?

• Das größte Indianerzelt der Welt hat seine Heimat im Fredenbaumpark. Mit seinen 35 m Höhe und einem Durchmesser von 25 m ist es sogar im Guinnesbuch der Rekorde als größtes Indianerzelt der Welt festgeschrieben
• In der Nordstadt befindet sich das größte zusammenhängende Altbaugebiet des Ruhrgebiets
• Einzigartig ist die Skaterbahn im Dietrich-Keuning-Haus. Die 800 m2 große Indooranlage mit spektakulären Hindernissen zieht rund 17.000 Besucher jährlich an
• An Europas größtem Binnenhafen entwickelt die Stadt den 50.000 m2 großen Digital-Campus.

Weitere Informationen zum Stadtbezirk: