Schließen
Type at least 1 character to search
Back to top
Haus Wenge Foto: Koordinierungsstelle "nordwärts"/ Mario Böhm
Haus Wenge Foto: Koordinierungsstelle "nordwärts"/ Melissa Raidt

Haus Wenge

Ein virtueller Rundgang durch Haus Wenge

In unserem virtuellen Rundgang könnt ihr sehen, wie das Haus Wenge gerade während der Renovierungsarbeiten aussieht. (Stand: 25.06.2020)

Was ist das Haus Wenge?

Haus Wenge in Dortmund-Lanstrop, Alekestr. 4, ist ein mittelalterlicher Rittersitz aus ca. dem 13. Jahrhundert. Das zweigeschossige Herrenhaus mit dem Staffelgiebel in Backstein und den Steinkreuzfenstern ist das einzige im Raum Dortmund erhaltene Adelshaus mit gotischen Formen. Diese blieben auch erhalten, als das Haus nach der Zerstörung im Jahre 1598 wieder aufgebaut wurde.

 

Eine Besonderheit des Hauses ist das 25 Meter lange und 14,5 Meter breite freitragende Sparrendach. Es wurde ohne Stützen und Pfetten konstruiert und wird nur durch Holznägel zusammengehalten. Der Dachstuhl ist in seiner speziellen Konstruktion einzigartig in ganz Nordrhein-Westfalen.

Aktuelle Nutzung von Haus Wenge

Haus Wenge steht aktuell leer und wird durch die Firmen Grünbau gGmbH renoviert.

 

Die Firma Grünbau gGmbH ist ein Jugendhilfeträger und vermittelt Langzeitarbeitslose in Arbeit und erleichtert Jugendlichen den Übergang von der Schule in den Beruf. Dabei wird der Schwerpunkt vor allem auf Beschäftigung und Qualifizierung gelegt.

Aktueller Stand der Renovierungsarbeiten

– die Abbrucharbeiten wurden abgeschlossen

– die Durchbrüche wurden fertiggestellt

– die Grobinstallation Sanitär fand Ihren Abschluss

– Vorwandinstallationen wurden fertiggestellt

– Trockenbauarbeiten wurden in Teilen realisiert

– nach Abschluss der Abbrucharbeiten (inkl. der teilweisen Entfernung der Deckenverkleidungen) wurde eine erneute statische Beurteilung der Decke herbeigeführt. Die Ergebnisse stehen noch aus.

– die Illuminierung des Hauses wurde mit der Bezirksvertretung Scharnhorst abgestimmt. Ein Bemusterungstermin (Probebeleuchtung) hat am 25.06.2020 stattgefunden.

Zukünftige Nutzung von Haus Wenge

Haus Wenge soll zukünftig für die Bürger*innen geöffnet werden. Die Koordinierungsstelle “nordwärts“ erarbeitet gemeinsam mit dem “nordwärts“-Kuratorium sowie interessierten Vereinen aus Lanstrop ein nachhaltiges Nutzungs- sowie Finanzierungskonzept.

 

Ihr möchtet euch auch für Haus Wenge engagieren? Dann seid ihr herzlich zum nächsten Runden Tisch am 25.08.2020 eingeladen. Für konkretere Termininformationen wendet euch per E-Mail an nordwaerts@dortmund.de oder meldet euch telefonisch unter 0231/50-10039.